Zukunftswerkstatt Gesundheit:

Regionale Gesundheitsversorgung neu strukturiert und zukunftsweisend aufgestellt

Die Zukunftswerkstatt Gesundheit basiert auf der bereits mehrfach erfolgreich eingesetzten Methodik der Workshops TomorrowCamp, bekannt u.a. durch das Projekt „Autonome urbane Güterlogistik“ am efeuCampus, Bruchsal. Sie wurde von der BGM GmbH auf das Gesundheitswesen übertragen und um spezifische Elemente und Aspekteerweitert.

Die Unterstützung bei der Umsetzung der im TomorrowCamp entwickelten Maßnahmen (Follow-up) und der Wissenstransfer zum Kunden und den Teilnehmern sind in der Konzeption der Zukunftswerkstatt Gesundheit integriert.

 

 

Prozess Zukunftswerkstatt Gesundheit

 

Unser Kernelement: Das TomorrowCamp

Das TomorrowCamp ist entwickelt worden, um den Co-Creation Prozess zu beschleunigen; aus der Co-Creation Idee einen für den Kunden zukunftsweisende Impulse zu generieren, die schlussendlich am Ende der Workshoptage zu einer konkreten Maßnahmenübersicht führen.

Auf der Grundlage des TomorrowCamp kann der Innovationsprozess durch Beratungskompetenzweiter in die Kommunen hineingetragen, weiterentwickelt und als Strategie verankert werden.

Alle Workshopteilnehmer erhalten ein konkretes und verständliches Bild einer Zukunftsperspektive, die alle verstanden haben und die von allen entwickelt wurde.

Die eigene Fachkompetenz der individuellen Menschen der Kundenteams werden im Workshop mit Zukunftsdenken aufgeladen, zur Impulsentwicklung für die Aufgabenstellungen genutzt und durch die TomorrowCoaches so begleitet, dass die Modellidee am Anfang des Workshops im Verlauf des Workshops immer mehr konkretisiert wird. Die Essenz der Co-Creation Methoden, wie 

  • Design Thinking, 
  • LSP Lego Serious Play, 

 

  • Playmobil, 
  • Businessmodell Canvas, 
  • MVP Minimum Viable Product, 
  • BusinessCards

werden im gesamten Workshopverlauf aus einer im ersten Schritt entwickelten „Zukunft 2050“ über die #vornvornerückwärtsstrategie in eine „anwendbare Zukunft“ so miteinander kombiniert, dass ein von allen Teilnehmern getragenes Zukunftsbild (Graphic Recording) entsteht und die aus den Modellvarianten entstanden Maßnahmen schlussendlich zu einer konkreten Handlungsempfehlungfür den Kunden führen.

 

Prozess TomorrowCamp

 

Prof. Dr. Andreas Helmut Grün

Direktor BGM GmbH, Vorstand BGM e. V.

Themen/Expertise:

  • Politik- und Management-Coach
  • Kongresspräsident
  • Moderator

Matthias Leers

Vorstand BGM GmbH

Themen/Expertise:

  • Digital Business Innovator
  • EFQM-Assessor
  • Marketing
  • strategisches Personalmanagement
  • Führungskräfteentwicklung

Thomas Anderer

CEO Anderer und Partner

Themen/Expertise:

  • TomorrowCoach
  • Innovationsberater
  • efeuCampus GmbH

BGM Newsletter

Sie möchten Hintergrundinformationen zu Themen erhalten, die die Branche bewegen? Sie möchten Impulse für Ihre eigene Arbeit erhalten? Dann sind Sie mit unserem Newsletter genau richtig bedient.
Einmal im Monat erstellen wir einen Newsletter mit Fachinformationen, Hintergründen und neuen Entwicklungen aus der Branche. Abonnieren Sie unseren Newsletter und bleiben Sie immer auf dem Laufenden.
Ja, ich will den BGM Newsletter und damit regelmäßig Fachinformationen zu Hintergründen und neuen Entwicklungen aus der Branche erhalten. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen. Sollte ich irgendwann keinen Newsletter mehr erhalten wollen, melde ich mich hier ab, oder schreibe eine E-Mail an info@bgm.ag. Meine Einwilligung kann ich jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.